Weil im Schönbuch

Als Pforte zum Schönbuch, der 1972 zum ersten Naturpark des Landes Baden-Württemberg erklärt wurde, liegt Weil im Schönbuch mit seinen Ortsteilen Breitenstein und Neuweiler inmitten einer besonderen Naturkulisse. Mit zahlreichen Freizeiteinrichtungen und Wanderwegen finden Sie hier vielseitige Möglichkeiten zur Erholung in ausgedehnten Wäldern und einer liebenswerten Landschaft.

Die Gemeinde mit ca. 10.000 Einwohnern gehört zum südöstlichen Teil des Landkreises Böblingen. Eine gewachsene Infrastruktur, ein lebendiges und intaktes Gemeinschaftsleben und der dörfliche Charakter der Gemeinde sorgen dafür, dass sich Menschen aller Altersgruppen hier wohlfühlen.

Das eigene Gewerbegebiet Lachental und das interkommunale Gewerbegebiet Sol, welches gemeinsam mit der Nachbargemeinde Holzgerlingen geschaffen wurde, sind attraktive Standorte für bedeutende Unternehmen verschiedener Branchen. Wettbewerbsfähige Grundstückspreise, motivierte Mitarbeiter/-innen und eine sehr gute Verkehrsanbindung mit Schönbuchbahn, Straße und Flughafen runden das Angebot ab.

Wasserabgabe

Jahresabgabe

485.281

m³/a

mittlere Tagesmenge

1330

m³/d

Härtegrad

mittel


Wasseranalyse

Entstörungsdienst

Weil im Schönbuch

Kontakt

Weil im Schönbuch
Marktplatz 3
71093 Weil im Schönbuch

Fax (07157) 1290-33

Anträge

  • Planauskünfte,
  • Einbau von Wasserzählern
  • Bauwasser und
  • Hausanschlüsse

fordern Sie bitte bei Ihrem Ortsbauamt der Gemeinde Weil im Schönbuch (07157/1290-163) an.